In Rentenfonds investieren

In Rentenfonds investieren

Keine Angst vor Niedrigzinsen – mit einem Rentenfonds

Mit einem Anleihenmix lohnende Zinsen erzielen

Diese Renten haben nichts mit dem Alter oder Invalidität zu tun. Vielmehr werden mit diesem Begriff festverzinsliche Wertpapiere bzw. Anleihen bezeichnet, die Länder oder auch große Unternehmen auflegen, um sich damit von Anlegern während einer gewissen Laufzeit und zu einem vereinbarten Zins frisches Kapital zu leihen.

Zum Ende der Laufzeit wird das Darlehen vollständig zurückgezahlt. Anleihen gelten als sichere Anlageform.

Rentenfonds kombinieren mehrere Anleihen in einem Wertpapier (Fondsanteil) und bieten durch die Streuung (Diversifikation) des eingesetzten Vermögens zum einen höhere Renditechancen und zum anderen Risikoreduzierung. Ein „automatischer“ Ausgleichsmechanismus des Marktes sorgt für sicheren Kapitalerhalt bzw. Steigerung:

Sinkt das Zinslevel, steigt der Rentenkurs – und umgekehrt. Eine Anlagemöglichkeit für konservative Investoren, denen Aktienfonds zu riskant sind und der Geldmarkt zu wenig abwirft.

Ich berate Sie gern zur zu Ihnen passenden Laufzeitstrategie und den richtigen Fonds für Ihr Risikoprofil.

Fordern Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch an: