In Rentenfonds investieren

Was ist ein Investmentfonds und wie funktioniert Fondssparen eigentlich?

Was ist ein Investmentfonds?

In Investmentfonds wird das Geld vieler Sparer gebündelt und auf verschiedene Anlagen verteilt.
Diese breite Streuung über unterschiedliche Anlageklassen und Regionen und über verschiedene Branchen hinweg ist per Gesetz vorgeschrieben.
Dadurch können Schwankungen vermindert werden.

Fondsbesitzer bekommen so die Möglichkeit, in Anlagen auf der ganzen Welt zu investieren könnten.

Risikostreuung

Da Investmentfonds in unterschiedliche Anlagen investieren, können mögliche Gewinne der einen Anlage mögliche Verluste der anderen ausgleichen.
Das Gesetz schreibt sogar vor, dass Fonds ihr Vermögen auf viele verschiedene Anlagen verteilen müssen.

Vielseitigkeit

Mit Investmentfonds können Sie sehr vielseitig sparen. Je nachdem, was für ein Spartyp Sie sind.
Geht es Ihnen darum, möglichst viel Geld anzusparen und dabei trotzdem flexibel zu bleiben? Dann nehmen Sie Fonds. Und wenn Sie das Geld benötigen, verkaufen Sie ihn einfach.

Transparenz
Bei einem Fonds erhalten Sie den vollen Überblick über die Kosten. Die Gesamtkostenquote wird in allen Verkaufsunterlagen und Werbeinformationen ausgewiesen. Alles kein Geheimnis.
Ein weiteres Plus: Sie wissen immer, was Ihr Fonds gerade wert ist. Denn die Fondsgesellschaft gibt den Preis für jeden Fonds an jedem Werktag bekannt.

Schutz
Ihre Fondsgesellschaft ist gesetzlich verpflichtet, das Fondsvermögen im ausschließlichen Interesse ihrer Anleger zu verwalten.
Das sogenannte Treuhandprinzip ist im Investmentgesetz festgeschrieben.
Es besagt, dass die Fondsgesellschaft die verwalteten Gelder getrennt von ihrem eigenen Vermögen zu halten hat.
Sollte die Fondsgesellschaft insolvent werden, bleibt Ihnen so Ihr Vermögen erhalten.

Lassen Sie sich persönlich beraten. Fordern Sie gleich eine unverbindliche Beratung an:

Tel.: 0176-98584953

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.